Es gibt eine Dokumentation der Sprachwoche: Download

Sprache, das ist Kommunikation, das ist Vielfalt und Kultur.
Sprache ist nicht nur menschlich.
Sprache ist laut und leise, ist Hand und Fuß.
Sprache ist Literatur, ist Goethe und Dostojewski, ist Márquez und Hafiz
Sprache ist...
Sprache ist einzigartig und wichtig!

So wichtig, dass wir vom 18. bis zum 26. Mai 2019 ein bundesweites Festival der Sprache und dem Lesen widmen.

Ziel der »Woche der Sprache und des Lesens« war es, Menschen unterschiedlicher Generationen, Kulturen und Sprachen die Chance zu geben, den großen Reichtum der Sprache und die Freude am Lesen und Vorlesen gemeinsam zu erleben und mitzugestalten. In ganz Deutschland stießen wir auf Menschen, die sich von dieser Idee begeistern ließen oder auf solche, die schon Projekte rund um Sprache und Lesen planten. Auf der Programmwebseite ging es daher nicht nur darum, Interessierten Veranstaltungen aufzuzeigen, zu denen sie kostenlos eingeladen waren, sondern auch darum, die Menschen, die diese Veranstaltungen organisiert haben, sichtbar zu machen. Das haben viele genutzt und sich mit einem „Veranstalterprofil“ präsentiert, anzusehen unter den Programmdetails.
 

 

Schirmherrin der »Woche der Sprache und des Lesens 2019« ist Frau Elke Büdenbender.


Ihr Grußwort für die »Woche der Sprache und des Lesens 2019« können Sie hier nachlesen.