Salto Wortale – Kinderliteraturfestival im Zirkuszelt schlägt vom 26. bis 29. Mai auf der Wiese neben dem Neuen Rathaus seine Zelte auf. Salto Wortale ist ein bundesweit einzigartiges, interdisziplinäres Kinderliteraturfestival für 1300 Kinder von 8-11 Jahren, das die aktive und vielseitige Auseinandersetzung mit den Inhalten vorgelesener Geschichten in den Mittelpunkt stellt. 2019 wird das Festival unter dem Motto "Geschichten aus Europa" stehen und am 26. Mai – zeitgleich mit den Europawahlen – mit einem großen Lesefest mit Europa-Lese-Rallye eröffnen. Vom 27.-29. Mai werden sich Schülerinnen und Schüler über den Weg der Literatur mit Europa und den Errungenschaften der EU auseinandersetzen. Die Tagesthemen lauten „Mit der Europa-Bande quer über den Kontinent“, „Verbinden, nicht trennen! “ und „Europa – ein Kontinent in Bewegung“. In Workshops entdecken die Kinder, wie Europa ihren Alltag prägt, und warum das Lesen mit ihrem Leben zu tun hat. Über Politik, Geschichte, Musik, Archäologie, Kunst, Fotografie, Naturwissenschaft oder Sport findet jedes Kind seinen eigenen Zugang zu den ausgewählten Lesestoffen.

Zu den Veranstaltern
Salto Wortale – Kinderliteraturfestival im Zirkuszelt wird vom Förderverein Kinderzirkus Giovanni e. V. in Kooperation mit der Landeshauptstadt Hannover und dem Friedrich-Bödecker-Kreis e. V. veranstaltet und von zahlreichen hannoverschen Institutionen unterstützt. Festivalleitung: Nina Weger und Julia Kronberg
Region: 
Niedersachsen