Seit 2010 pflegen und gestalten wir den kleinen Skulpturenpark in unserer Freizeit. Wir organisieren Brunches und Lesungen und bieten Führungen zu den Themen Geschichte und Stadtnatur an. Ursprünglich wurde die außergewöhnliche Verkehrsinsel 1985 gebaut weil die Gleimstraße durch die Berliner Mauer geteilt gewesen ist und der westliche Sackgassenteil zu einem Aufenthaltsbereich umgestaltet wurde. Den Fall der Mauer hat die Insel überlebt und steht nun wie ein Schiff voller Träume mitten in der Stadt.
Region: 
Berlin