Unsere Liebfrauenschule will eine gute Schule sein, in der junge Menschen für ihr
Leben lernen.
Als unser Bildungs- und Erziehungsziel verstehen wir den mündigen Menschen, der aus
christlicher Sinnorientierung heraus handelt. Dazu gehört für uns ein vielfältiges
Wissensangebot. Fachwissenschaftlich und unterrichtsmethodisch ist uns ein hoher
Standard wichtig. In unserem differenzierten Unterrichtsangebot stehen Sprachen, Naturund Gesellschaftswissenschaften in einem ausgewogenen Verhältnis zueinander.
Die Betonung der musischen Fächer ist uns ein besonderes Anliegen. Aus unserem
Selbstverständnis heraus ist die Teilnahme am Religionsunterricht für alle Schüler
verpflichtend.
Um auf die Herausforderungen in einer zunehmend komplexeren Welt vorzubereiten,
müssen unsere Schüler lernen, mit diesem Wissen selbstständig und verantwortungsvoll
umzugehen. Der christliche Glaube ermöglicht ihnen, das Wissen selbst und die Prozesse
um sie herum zu bewerten. Diese Fähigkeit der Wertorientierung verschafft dem Einzelnen
geistige Selbstständigkeit und Sicherheit in einer zukunftsungewissen Gesellschaft; sie
schafft eine Grundlage für die Heranwachsenden, eine eigene Position zu beziehen und ein
Leben in Verantwortung für sich und andere und für unsere Umwelt zu führen.
Region: 
Nordrhein-Westfalen