Koordinierungsstelle Integration und Migration

Bei Fragen rund um das Thema Integration von geflüchteten Menschen im Kreis Plön unterstützen gern an die Koordinator*innen des Kreises. Sie stehen mit allen Akteuren im Kontakt, organisieren Veranstaltungen z.B. vierteljährliche Koordinierungsrunden mit allen Akteuren in der Migrationsarbeit, Fortbildungen und Netzwerktreffen, z.B. "Flucht und Trauma".

Aufgaben und Ziele:

Integration als Querschnittsthema berührt viele Handlungsfelder: Arbeit und Ausbildung, Bildung und Sprache, Aufenthaltsrecht, Migrationsberatung und -betreuung und viele andere mehr. Eine der Hauptaufgaben der vier eingesetzten Koordinatoren ist es, Menschen zusammen zu bringen, um gemeinsam erarbeitete Ziele umzusetzen. Dazu wird intensiv mit strategischen Partnern kooperiert, an den Schnittstellen der beteiligten Akteuren gearbeitet, Prozesse analysiert und optimiert. Die Koordinierungsstelle versteht sich als Schnittstelle zwischen den verschiedenen Ministerien, Verwaltungen und Akteuren vor Ort.

Region: 
Schleswig-Holstein