Wie Rotkäppchen mit 16 Kuchen unsere Gemeinde kennenlernen will -
Rotkäppchen und der Gugelhupf
Das Leben im ländlichen Raum hat sich im Laufe der letzten Jahrzehnte erheblich verändert und insgesamt zu mehr Vereinzelung und Anonymität geführt. Die Gemeinde Wedemark will unter der Projektleitung der Kulturbeauftragten Angela von Mirbach mit dem oben genannten Kulturprojekt konstruktiv wieder zu einer lebendigen Nachbarschaftlichkeit in den diversen Orten der Wedemark ermuntern.
Das Transportieren von Gedanken, Ideen und Handlungsvorschlägen in Bildern und Geschichten hat Tradition. Die von den Brüdern Grimm gesammelten Volksmärchen sind ein allseits bekanntes Beispiel dafür. Titelgebend für dieses Wedemärker Projekt ist „Rotkäppchen“. Dabei liegt der deutliche Fokus auf einer bestimmten Szene, nicht auf dem gesamten Märchen: Rotkäppchen verlässt den gewohnten Weg, den vertrauten Ablauf, das tradierte Verhalten, um „abseits des Weges“ Blumen zu pflücken. Rotkäppchen wagt sich auf fremdes, unerprobtes Terrain, um Schönes zu finden und zu schenken.
Region: 
Niedersachsen