Sprache, das ist Kommunikation, das ist Vielfalt und Kultur.
Sprache ist nicht nur menschlich.
Sprache ist laut und leise, ist Hand und Fuß.
Sprache ist Literatur, ist Goethe und Dostojewski, ist Márquez und Hafiz
Sprache ist...
Sprache ist einzigartig und wichtig!

So wichtig, dass wir vom 18. bis zum 26. Mai 2019 ein bundesweites Festival der Sprache und dem Lesen widmen.

Durch die »Woche der Sprache und des Lesens 2019« wollen wir positive Akzente setzen und den Angehörigen unterschiedlicher Generationen, Kulturen und Sprachen die Chance geben, den vielfältigen Reichtum der Sprache und des Lesens mitzugestalten und gemeinsam zu erleben. Eine Vielzahl von Angeboten und Veranstaltungen sind geplant.

Egal ob Einzelperson, Verein oder Institution, jeder ist herzlich willkommen. Ganz einfach eine Veranstaltung anmelden und Teil eines großen Ganzen werden.

Machen Sie mit! Hier geht es lang.

Einen Eindruck, der letzten »Woche der Sprache und des Lesens« entnehmen Sie dem Programmheft und der Dokumentation.

Das aktuelle Plakat für die »Woche der Sprache und des Lesens« 2019 steht Ihnen hier zur freien Verfügung und zum Download.

Schirmherrin der »Woche der Sprache und des Lesens 2019« ist Frau Elke Büdenbender.