Am historischen Ort des Frauenkonzentrationslagers Ravensbrück - ca. 90 km nördlich von Berlin gelegen - beschäftigen wir uns mit der Geschichte geschlechtsspezifischer Verfolgung im Nationalsozialismus. Wir setzen uns mit der Perspektive von Tätern und Täterinnen, Häftlingsfrauen, Zuschauern und Zuschauerinnen auseinander. Wir suchen Spuren verschiedener Häftlingsgruppen und diskutieren die unterschiedlichen nationalen Formen des Gedenkens. Die Teilnahme am ganztägigen Studientag in der Gedenkstätte Ravensbrück ist kostenlos. Für die Bahnfahrt und die Betreuung in Ravensbrück fallen Kosten von ca.11 € an. Anmeldung unter: Zeitgeschichte.vhs@gmx.de
Veranstaltungsort: 
Straße der Nationen
00
16798
Fürstenberg/Havel
Veranstaltungszeit(en): 
Samstag, 25. Mai 2019 - 8:30 bis 18:15
Zielgruppe: 
Erwachsene

Sprache der Veranstaltung:

nur Deutsch