„Frauen können tun und lassen, was auch immer sie wollen!“ (Michelle Obama) Auf der Grundlage des Buchs „Good Night Stories For Rebel Girls“ von Elena Favilli und Francesca Cavallo, in welchem 100 Frauen aus der ganzen Welt und verschiedenen Zeiten vorgestellt werden, setzen sich die Teilnehmerinnen mit der Diversität der Biografien und den Anknüpfungspunkten zu ihrer eigenen Lebensgeschichte auseinander.
Durch das szenische Lesen und Kreativ-Workshops werden sich die Teilnehmerinnen den Zugang zur Sprache und zur Biografie als Textgattung erschließen. In dem offenen Projekt können Podcasts entstehen, möglich sind auch andere Darstellungsformen .
Veranstaltungsort: 
Reuterstr.
78
VH 4. und 5. Etage
12043
Berlin
Veranstaltungszeit(en): 
Mittwoch, 22. Mai 2019 - 10:00 bis 12:00
Zielgruppe: 
Erwachsene

Sprache der Veranstaltung:

nur Deutsch
Veranstalterprofil: