Das Rumpelstilzchen-Literaturprojekt und das Engeraner Haus der Kulturen haben Menschen mit und ohne „Migrationshintergrund“ eingeladen, ihre Erfahrungen mit und Gedanken zu Fremde, Fremdheit, … aufzuschreiben. Die entstehenden/entstandenen Gedichte und Geschichten sollen in einer Broschüre veröffentlicht werden. Die Lesung soll den Texten und ihren Verfasser/inne/n ein weiteres Forum in der Stadtgesellschaft bieten. Der Verein Gerbereimuseum, in dessen Galerie die Lesung stattfinden wird, ist langjähriger Partner des Rumpelstilzchen-Literaturprojekts.
Veranstaltungsort: 
Hasenpatt
4
32130
Enger
Veranstaltungszeit(en): 
Dienstag, 21. Mai 2019 - 19:30 bis 21:30
Zielgruppe: 
Erwachsene
Jugendliche
Kinder

Sprache der Veranstaltung:

mehrsprachiges Angebot
Veranstalterprofil: