Vera Taets v. Amerongen wird aus dem Buch "Kazim, wie schaffen wir das?" lesen. Kazım Erdoğan ist unermüdlich. Achtzehn, neunzehn, zwanzig Stunden am Tag ist er unterwegs für ein friedliches, gerechtes Miteinander der Menschen und gegen Sprachlosigkeit und Gewalt in unserer Gesellschaft. Seine Methode ist dabei denkbar einfach: Augenhöhe, Verständlichkeit, Wertschätzung – er holt die Menschen dort ab, wo sie sind, und bietet ihnen, mal Sozialarbeiter, mal Psychologe, mal großer Bruder, handfeste Hilfe.

Die Veranstaltung findet im Rahmen des Wochenmarkts Wutzkyallee statt.
Veranstaltungsort: 
Rotraut-Richter-Platz
1
12353
Berlin
Veranstaltungszeit(en): 
Samstag, 25. Mai 2019 - 11:00 bis 12:00
Zielgruppe: 
Erwachsene
Jugendliche

Sprache der Veranstaltung:

nur Deutsch
deutsch
Veranstalterprofil: