Die bilinguale „Poetische Brücke“ zwischen Osnabrück und der russischen Partnerstadt Twer, ein Lyrik-Projekt des Literaturbüros Westniedersachsen, des Städtepartnerschaftsbüros der Stadt Osnabrück und des Theaters Osnabrück in Kooperation mit der Universität Twer realisiert. Gedichte von Poetinnen und Poeten aus Osnabrück zum Thema „Theater und Leben“ – dem diesjährigen Jahresthema der Stadt Twer - werden von Studierenden der Fakultät für Fremdsprachen der Staatlichen Universität Twer ins Russische übersetzt. Die besten Übersetzungen werden der Stadt Osnabrück von der Stadt Twer als Geschenk übergeben und die Ergebnisse des Partnerschaftsprojektes werden öffentlich präsentiert.
Veranstaltungsort: 
Markt
1
49074
Osnabrück
Veranstaltungszeit(en): 
Samstag, 25. Mai 2019 - 12:00 bis 17:00
Zielgruppe: 
Erwachsene
Jugendliche

Sprache der Veranstaltung:

mehrsprachiges Angebot
Deutsch , Russisch
Veranstalterprofil: