Vier Autoren haben die Harzer Eliteschulen während der NS-Zeit kritisch unter die Lupe genommen. Gemeinsam mit dem Verein Spurensuche Harzregion e.V. ist ein außergewöhnliches Buch zu einer lange tabuisierten Thematik erschienen. Damit soll ein Schlaglicht in die Zeit des Nationalsozialismus geworfen werden, um die Entwicklung dieser Diktatur in die größte humanitäre Katastrophe des 20. Jahrhunderts nachvollziehbarer zu machen.
Veranstaltungsort: 
Herzog-Wilhelm-Straße
86
38667
Bad Harzburg
Veranstaltungszeit(en): 
Dienstag, 21. Mai 2019 - 18:30 bis 20:30
Zielgruppe: 
Erwachsene

Sprache der Veranstaltung:

nur Deutsch
Veranstalterprofil: