An Baugerüsten, Säulen und Bäumen an zentralen und peripheren Orten in Osnabrück werden selbstgeschriebene Gedichte von Geflüchteten/ Zugewanderten aus Daniela Boltres' partizipativem Kunstprojekt WER VERSTEHT DAS SCHON?© öffentlich angebracht sein.
Die Gedichte sind in der Originalsprache und der deutschen Übersetzung auf großformatigen LKW-Planen gedruckt. Das Material soll an Mobilität sowie an verborgene Wanderrouten samt ihren Gefahren erinnern. (Es erstickten wiederholte Male Geflüchtete unter LKW-Planen.)
Die 'Lyrikprozession' führt die Teilnehmer*innen und die Autor*innen der Gedichte zur IGS Eversburg, zur Stadtbibliothek Stadtmitte, Heilig-Kreuz-Kirche im Schinkel, St.Katharinenkirche in der Wüste.
Veranstaltungsort: 
Eversheide 18
18
49090
Osnabrück
Veranstaltungszeit(en): 
Dienstag, 21. Mai 2019 - 12:00 bis 12:30
Dienstag, 21. Mai 2019 - 13:00 bis 13:30
Dienstag, 21. Mai 2019 - 14:00 bis 14:30
Freitag, 24. Mai 2019 - 15:30 bis 16:00
Zielgruppe: 
Erwachsene
Jugendliche
Kinder

Sprache der Veranstaltung:

mehrsprachiges Angebot
Veranstalterprofil: