Alle wissen, dass ein Viertel der Kinder derzeit in der Grundschule nicht mit dem Erfolg lesen lernt, den alle erhoffen. Alle sprechen von Digitalisierung im Unterricht. Diejenigen, die keine gute Lesefähigkeit erworben haben, können von ihr jedoch nicht profitieren, geraten damit doppelt in den Hintergrund.
Im Laufe der vergangenen 30 Jahre hat Prof. Dr. Christa Röber mit Unterstützung von Mitarbeitern und Lehrerinnen aus Osnabrück, Freiburg und Österreich ein Konzept zum Lesen- und Schreibenlernen entwickelt, das seit 2016 in Form von Unterrichtsmaterialien zur Verfügung steht und derzeit in 19 Klassen evaluiert wird. Die Erprobungen haben sehr gute Resultate gebracht.
Veranstaltungsort: 
Bierstrasse
28
1. OG
49074
Osnabrück
Veranstaltungszeit(en): 
Montag, 20. Mai 2019 - 16:00 bis 19:00
Zielgruppe: 
Erwachsene

Sprache der Veranstaltung:

nur Deutsch
deutsch
Veranstalterprofil: