Führung durch die Ausstellung. Donald Duck wurde 1934 als Trickfilmfigur geboren. Erst der Zeichner Al Taliaferro (1905 – 1969) überzeugte das Disney-Studio, der Ente im Matrosenanzug auch einen eigenen Comicstrip zu widmen. Ab 1939 zeichnete er dann täglich einen Donald-Strip nach den Texten von Bob Karp. Er gab Donald sein heutiges Aussehen und schuf mit den drei Neffen Tick, Trick und Track die wichtigsten Nebenfiguren. 2003 erhielt Taliaferro der Titel einer „Disney-Legende“. Erstmals erhält der große Zeichner nun eine Einzelausstellung. Die Werke stammen überwiegend aus der Sammlung Brockmann/Reichelt, wobei einige Objekte hier zum ersten Mal zu sehen sein werden.
Veranstaltungsort: 
Bahnhofstraße
12
95126
Schwarzenbach a. d. Saale
Veranstaltungszeit(en): 
Sonntag, 19. Mai 2019 - 12:30 bis 13:30
Sonntag, 26. Mai 2019 - 11:00 bis 12:00
Zielgruppe: 
Erwachsene
Jugendliche
Kinder

Sprache der Veranstaltung:

nur Deutsch